Thema der Woche
NEU!!!
Eurotierklinik
Portal Nous!

Carretera Andratx 43/14
Tel: 971 677 606
Erfolgsstory!
Zahlreiche namhafte Modehersteller wie H&M, ESPRIT, Zara, C&A, Tchibo, Calvin Klein, Hugo Boss und andere sind nach Gesprächen mit PETA aus dem Angora-Geschäft ausgestiegen – und es folgen mehr.
mehr erfahren


Leberkrankheiten allgemein

Franz M. aus Sa Torre fragt:

Was für eine Funktion hat eigentlich die Leber? Und können Tiere auch Leberkrankheiten bekommen?

 

Lieber Franz!


Die Leber ist das größte Organ im Körper der Tiere und mit ihrer Arbeit an ca. 1.500 verschiedenen Körperfunktionen beteiligt. Vor allem kommt der Leber eine bedeutende Rolle bei der Verdauung und der Umwandlung von Nahrungsmitteln in verwertbare Energie zu. Weiterhin hilft sie mit, für den Körper giftige Substanzen zu binden, umzuwandeln und auszuscheiden. Zusätzlich werden in der Leber viele Stoffe synthetisiert, die für den Aufbau von Blutzellen benötigt werden. Und nicht zuletzt ist das Organ ein Speicher für viele Vitamine und Mineralstoffe.
Unter einer Lebererkrankung versteht man in der Regel, dass eine oder mehrere der vielen Leberfunktionen nicht mehr effizient ausgeführt werden können. Je nachdem, wo die Störung auftritt, können die Symptome sehr verschiedenartig und auch sehr wenig spezifisch sein. Die Palette reicht von diskreten Anzeichen wie verminderter Appetit, Niedergeschlagenheit, gelegentliches Erbrechen bis hin zu angeschwollenem schmerzhaften Bauch, Gelbsucht oder Störungen im zentralen Nervensystem.
Leberfunktionsstörungen bei Hunden und Katzen sind nicht selten. Infektiöse Ursachen wie Bakterien und Viren können genauso eine Hepatitis – also eine Leberentzündung – verursachen wie Medikamente, Chemikalien, Gifte oder Tumoren. Beim Hund kommt dazu, dass bestimmte Rassen (Bedlington Terrier, Yorkshire Terrier, Cocker Spaniel) angeborene Lebererkrankungen in sich tragen können, die dann schon während des Wachstums Probleme bereiten. Bei Katzen sind es die übergewichtigen Tiere, die verstärkt gefährdet sind.
Je nach Krankheitsursache fällt die Behandlung unterschiedlich aus. Allgemein kann man jedoch sagen, dass die Leber ein Organ ist, das eine enorme Fähigkeit zur Regeneration in sich trägt. Ist die schädigende Ursache beseitigt, ist die Leber oftmals in der Lage – bei entsprechender Behandlung und Ernährung – geschädigtes Gewebe durch neues und funktionsfähiges zu ersetzen