Thema der Woche
NEU!!!
Eurotierklinik
Portal Nous!

Carretera Andratx 43/14
Tel: 971 677 606
Erfolgsstory!
Zahlreiche namhafte Modehersteller wie H&M, ESPRIT, Zara, C&A, Tchibo, Calvin Klein, Hugo Boss und andere sind nach Gesprächen mit PETA aus dem Angora-Geschäft ausgestiegen – und es folgen mehr.
mehr erfahren


Ektoparasitenmedikamente Hund

Hans G. aus Calvia fragt:

In der letzten Ausgabe haben Sie ausführlich über die Parasitenbekämpfung bei Katzen geschrieben und auch etliche Produkte erwähnt, die sich derzeit auf dem Markt befinden und die Ihrer Ansicht nach auch wirksam sind. Wie sieht es denn bei Hunden aus? Können Sie uns ähnliche Informationen geben?

 

Lieber Hans!


In letzter Zeit sind ziemlich viele neue Anti-Parasitenmedikamente auf den Markt gekommen, gerade für Hunde wird mittlerweile eine ziemlich breite Palette angeboten, vor allem auch an langwirkenden Medikamenten. Durch die Kombination von Stoffen, die früher nur als Monopräparat erworben werden konnten, wurde das Wirksamkeitsspektrum gegenüber den Parasiten erweitert und dadurch auch deren Bekämpfung erleichtert. Um allerdings das richtige Präparat zu finden, muss man schon genau wissen, welche der möglichen Schmarotzer man beseitigen möchte. An wirksamen Auftropf- bzw. Spot-on-Präparaten stehen zur Verfügung:
Advantix (Fa. Bayer) gegen Flöhe, Zecken, Läuse und (sehr wichtig) mit repellenter Wirkung gegen Moskitos und Sandmücken, die bekanntlich die Leishmaniose übertragen. Effitix (Fa. Virbac) gegen Flöhe und Zecken, ebenfalls als Phlebotomen (= Sandmücken)-Repellent ausgewiesen. Stronghold, ein Präparat gegen Flöhe und Milben, das gleichzeitig Rundwürmer (nicht aber Bandwürmer!) im Darm mit erfasst. Frontline combo (Fa. Merial) gegen Flöhe, Zecken und Läuse. Alle Spot-on-Präparate müssen monatlich appliziert werden.

An Tabletten gibt es derzeit: Comfortis (Fa. Elanco), ausschließlich gegen Flöhe, aber mit fast allen anderen Ektoparasitenmitteln kombinierbar, monatliche Gabe. Nexguard (Fa. Merial), gegen Flöhe und Zecken, monatliche Gabe. Bravector (Fa. MSD), eine Tablette gegen Flöhe und Zecken, die laut Hersteller eine dreimonatige Wirkungsdauer zeigt. Schließlich gibt es noch zwei Halsbänder, zum einen Scalibor (Fa. Intervet) gegen Flöhe und Zecken sowie repellent gegen Mücken und Phlebotomen, mit einer Haltbarkeit von bis zu sechs Monaten. Und ganz neu: Seresto (Fa. Bayer) gegen Flöhe, Läuse, Zecken und (angeblich, auf dem Beipackzettel allerdings nicht aufgeführt) ebenfalls repellent gegen Mücken und Phlebotomen mit einer Wirkungsdauer von bis zu acht Monaten.
Sie sehen, es ist nicht ganz einfach, das richtige Mittel für den richtigen Zweck auszuwählen. Es ist sicherlich besser, sie lassen sich ausführlich bei Ihrem Haustierarzt beraten.

(Stand 2015)