Thema der Woche
NEU!!!
Eurotierklinik
Portal Nous!

Carretera Andratx 43/14
Tel: 971 677 606
Erfolgsstory!
Zahlreiche namhafte Modehersteller wie H&M, ESPRIT, Zara, C&A, Tchibo, Calvin Klein, Hugo Boss und andere sind nach Gesprächen mit PETA aus dem Angora-Geschäft ausgestiegen – und es folgen mehr.
mehr erfahren


Maulkorb

Es erreichen mich immer wieder viele Fragen über das Tragen und Anlegen von Maulkörben bei Hunden. Nachfolgend eine Zusammenfassung:

 

Liebe Hundehalter!


Manche Hunde müssen einen Maulkorb tragen, weil sie zum Beißen neigen, andere, weil der Gesetzgeber es so bestimmt. Wer einen Hund mit Maulkorb sieht, ist meist unangenehm berührt ob der möglichen Gefahr durch das Tier, aber vielleicht auch aus Mitleid. Allerdings muss es für den Hund nicht schlimm sein, einen Maulkorb zu tragen. Vernünftige Hundehalter gewöhnen ihren Liebling langsam daran, gestalten ein langsames, sanftes Training mit viel Lob und Leckereien. Für den Vierbeiner ist dann das Überziehen des Maulkorbes genauso normal und positiv verknüpft, wie das Anlegen von Halsband oder Geschirr und Leine.
Wichtig ist neben dem Training auch die Auswahl des richtigen Beißschutzes. Lebensgefährlich für den Hund können Maulkörbe aus Nylon, Stoff oder Leder sein, die die Schnauze geschlossen halten. Der Träger hat somit keine Gelegenheit zu hecheln. Da er aber nicht am Körper schwitzt, kann er seine Körpertemperatur nur durch die Maulschleimhaut regulieren - je wärmer ihm ist, desto mehr hechelt er. Wird dies unterbunden, droht ein Hitzestau. Ich kenne Fälle von Hunden, die so ums Leben gekommen sind. Ein derartiger Beißschutz ist daher höchstens für kurze Behandlungen beim Tierarzt oder ähnliche Gelegenheiten geeignet.
Es gibt sinnvolle Körbe aus Metall und aus Plastik. Wenn diese gut passen und der Hund daran gewöhnt ist, sind auch Spaziergänge im Sommer kein Problem. Wichtig sind folgende Punkte:
- Fang und Lefzen müssen genug Platz haben
- Der Korb muss leicht sein
- Der Hund muss mit angelegtem Korb hecheln und trinken können, auch ist es günstig, wenn er Leckerchen aufnehmen kann
- Der Korb muss perfekt passen und an den Auflagestellen gepolstert sein
- Der Verschluss muss einfach zu bedienen sein, darf sich aber bei Belastung nicht versehentlich öffnen.
Es ist daher nicht empfehlenswert, einen Maulkorb im Internet zu bestellen. Gehen Sie in ein Fachgeschäft für Tierbedarf, am besten mit dem Hund zur Anprobe, oder vereinbaren Sie ein Umtauschrecht, falls der Korb nicht passt.