Die Geriatrie beschäftigt sich mit dem Zustand und den Krankheiten der alten Tiere.  Das Ziel ist, nicht nur ein bestimmtes Symptom zu behandeln, sondern den Gesamtzustand des Patienten im Blick zu haben und ihm zu helfen, so lange wie möglich seine Lebensqualität zu bewahren.

Daher empfehlen wir einen regelmäßigen geriatrischen Check-up, der aus einer klinischen Untersuchung, einer Blutanalyse und einer Röntgenuntersuchung besteht. So können sich entwickelnde Probleme rechtzeitig erkannt und behandelt werden.